Montag, 5. März 2007

Logbucheintrag 20070302 - 20070304

Es ist mal wieder so weit. Das qetlop 2007/1 in Berlin rückt mit großen Schritten näher.



Was tut man also als Klingone von Welt?
Richtig, man beult seinen Brustpanzer aus, polliert die Riffel, spitzt die Stiefelhörner und schleift das batleth. Kurzum, man bringt seine seine Ausrüstung in Schuss!
((Um eventuellen Missverständnissen oder Gerüchten sofort vorzubeugen: NEIN, wir laufen nicht mit scharfen Waffen rum! Das ist viel zu gefährlich und daher in unserem Club verboten!!!))

Und was tut Mensch, um es den Klingonen recht zu machen?
Richtig, er organisiert ein Basteltreffen, bei dem Gemeinschaftliche geschraubt, gestopft, geflickt und gebastelt wird.


Wer Klingone sein will, muss leiden..


..und leiden..


Basteln ist ja sooo anstrengend..


Gefängnis ghagh


Ich habe die Nadeln ehrlich nicht auf den Stuhl gelegt..


Schadenfreude.. ^^'


Zwischendurch wird auch das Feiern nicht vergessen.


Das übliche klingonische Chaos.

Ein wunder, das wir immer wiederkommen dürfen.. *pfeif*

Wie ihr seht, hatten wir mal wieder viel Spaß..


'aySmawS

Kommentar veröffentlichen