Mittwoch, 2. Juli 2014

Bellicon - Der erste Tag ist rum

So, der erste komplette Trainingstag mit dem neuen Bellicon ist vorbei.
Ich habe es ruhig angehen lassen und keinen Muskelkater oder knackenden Gelenke :)

Ich habe ja direkt nach dem Aufbau schon geschrieben, das mein Bellicon knackt und das ich dieses Geräusch echt nervend finde.
Nachdem gestern Nachmittag mein Sohn (knapp 15 Kg) auf dem Trampolin gesprungen ist, gab es erst ein paar knackende Geräusche, dann ein Geräusch, als würde jemand Stoff zerreißen und dann war das Trampolin vollkommen lautlos..

Wir haben natürlich sofort gestoppt und alles kontrolliert, aber es wahren keine offensichtlichen Beschädigungen zu sehen. Ich bin dann vorsichtig ein bisschen geschwungen und später auch gesprungen, und auch hier konnte man keine Veränderung merken, außer das es nicht mehr knackt.
Trotzdem habe ich heute morgen bei Bellicon angerufen und den Vorgang geschildert. Kommentar der netten Dame am Telefon: "Das darf aber bei einem neuen 500 Euro Trampolin nicht passieren, wir schicken ihn ein neues zu. Ist die Verpackung von dem alten noch da? Super, bitte gut verpacken, wir lassen das von TNT wieder abholen."

So, das nenne ich erstmal Service und wir bekommen nochmal ein neues Trampolin. Und das Randpolster habe ich direkt mitbestellt, das wird zusammen mit dem neuen Trampolin geliefert.

Ich finde es zwar sehr schade, das unser Bellicon offensichtlich nicht 100% in Ordnung ist, aber über den Service bei Bellicon bin ich begeistert und es gibt mir das Gefühl, das die Entscheidung richtig war.





Kommentar veröffentlichen