Freitag, 5. April 2013

Da geht noch was.

Am Wochenende war ich bereit aufzugeben. Obwohl laut der Pakung die Kapuzinerkresse innerhalb von 8-12 Tagen keimen sollte, hat sich in den 4 Wochen seit der Aussaht nichts getan.
Also weg damit und neu versuchen? Oder lieber etwas anderes?
Auf jedenfall bin ich wegen Ostern und verschiedener anderer Termine nicht dazu gekommen und so hatte die Kresse ein paar weitere Tage gnadenfrist.
Heute morgen war es dann soweit, bewaffnet mit einem Müllbeutel schritt ich zu Tat, um dann überrascht zu werden.
Über Nacht hat einer der Samen Gas gegeben und sich unübersehbar breit gemacht. Nochmal Glück gehabt und der Tonne entkommen.


Kommentar veröffentlichen